Die SALZBRENNER media GmbH ist ein weltweit im Bereich der professionellen Audio-, Video- und Medientechnik agierendes Systemhaus mit über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Zum Portfolio der SALZBRENNER media gehören dabei die Audio- und Inspiziententechnik im Theater, Schauspiel und Oper ebenso wie die medientechnische Installationen für Messen, Industrie, Kongresszentren, Mehrzweckhallen und Museen sowie Großinstallationen in der Rundfunktechnik.

Das stark projektorientiert arbeitende Unternehmen hat sich im letzten Jahr auf die Suche nach einer neuen ERP-Lösung begeben. Neben klassischen Modulen wie Einkauf, Verkauf und Bestellwesen, standen im Mittelpunkt der Anforderungen das Projekt- und Ressourcenmanagement. Dazu zählten auch eine GAEB-Schnittstelle, ein Risikomanagement und die Abbildung der projektbezogenen Produktion.

Ausrichtung auf Kernbranchen zahlt sich aus

Hier konnten wir wieder einmal mit unserer Branchenlösung smartPROJECT punkten, sodass die Auftragsvergabe zu unseren Gunsten ausfiel. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Produkte so gut bei SALZBRENNER ankamen“, sagt Jens Knöfler, Geschäftsführer bei SONAPRO. „Das bestätigt unsere Unternehmensgrundsätze: Ein fester Fokus auf unsere Kernbranchen und deren Prozesse und Anforderungen.“

Ein sehr gutes Beispiel dafür ist unsere GAEB-Schnittstelle. Sie war auch bei SALZBRENNER ein ausschlaggebendes Argument bei der Entscheidung für smartPROJECT. „Unsere GAEB-Schnittstelle bildet den ganzen Prozess vom Einlesen über das Bearbeiten und Auslesen der Dateien ab. Die unkomplizierte Anwendung konnte bisher immer überzeugen.“

GAEB ist auch in Ihrem Unternehmen ein großes Thema? Gern lassen wir Ihnen Infomaterial zu unserer GAEB-Schnittstelle und weiteren Lösungen aus unserem Haus zukommen. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!

(Beitragsbild: SALZBRENNER media GmbH)

SONAPRO gewinnt SALZBRENNER media als Neukunde